Bienen am Pool (5 Tipps wie man Wildbienen fernhalten kann)

Bienen am Pool fernhalten

An Sommertagen passiert es oft das Bienen als ungebetene Gäste am Pool vorbeischauen und ins Wasser fallen. Da stellt sich die Frage wie man Wildbienen vom Pool fernhalten kann?

Bienen hält man am besten vom Pool fern, indem eine Bienentränke als alternative Wasserquelle aufgestellt wird. Die Wildbienen lassen sich auch durch einen Wasserzerstäuber vom Pool vertreiben. Im Ernstfall muss ein Bienen-Experte kommen und das nahegelegene Nest umsiedeln.

Ich gebe dir hilfreiche Tipps um Wildbienen vom Pool fernzuhalten und so vor dem ertrinken zu schützen.

1. Wasserzerstäuber gegen Bienen am Pool einsetzen

Bienen meiden den Regen und so kann ein künstlich erzeugter Sprühregen mit einem Wasserzerstäuber helfen die Bienen am Pool zu vertreiben.

Die Wildbienen werden damit auf eine schonende und effektive Weise vom Schwimmbad ferngehalten.

Vielleicht musst du nicht direkt einen extra Wasserzerstäuber über dem Pool montieren.

Versuche es zunächst mit der Bewässerungsanlage im Garten – Der Sprühnebel ist aber die wesentlich bessere Methode.

Tipp: Bei dieser Methode musst du täglich den pH-Wert im Pool messen, da die Zufuhr von Frischwasser den pH-Wert und somit das Gleichgewicht im Poolwasser stören kann.

2. Alternative Wasserquellen für Bienen anbieten

Die einfachste Methode um Bienen vom Pool fernzuhalten ist, eine alternative Wasserquelle für Bienen anzubieten indem diese gefahrlos das Wasser aufnehmen und wieder davonfliegen können.

Dazu eignen sich einfache Trinkstellen, wie diese oft für Vögel aufgestellt werden.

Aber auch in Vogeltränken kann es passieren, dass die Bienen ins Wasser fallen und ertrinken, wenn die Trinkstellen zu tief und zu rutschig sind.

Eine bessere Alternative sind spezielle Wasserspender für Bienen.

Durch die Konstruktion der Bienentränke fallen keine Bienen ins Wasser. Zudem muss man die Trinkstellen nicht oft nachfüllen, da die Wasserverdunstung minimal ist.

Am besten stellt man diese Wasserstellen auf, noch bevor man den Pool nach dem Winter reinigt und in die neue Badesaison startet.

Die Bienen werden dann gezielt zum Wasserspender fliegen und den Pool meiden.

Tipp: Ich empfehle die oben gezeigten Wasserspender für Insekten zu verwenden. Durch das extra Gewicht vom aufliegende Glas fallen diese bei Wind nicht um. Weiterhin empfiehlt es sich 2-3 solcher Wasserstellen im Garten aufzustellen.

3. Trocknertücher aufhängen um Bienen fernzuhalten

In Foren habe ich positive Erfahrungsberichte über den Einsatz von handelsüblichen Trocknertücher gegen Bienen am Pool gelesen.

Der chemische Geruch soll die Bienen abhalten in die Nähe des Schwimmbads zu fliegen.

Hier muss erwähnt werden: Diese Methode gegen Bienen ist wissenschaftlich nicht dokumentiert worden und ob das wirklich funktioniert kann ich nicht sagen.

Die Trocknertücher werden im Bereich um den Pool aufgehängt – Schön sieht das nicht aus, aber wenn es hilf, warum nicht?

Wie man die Trocknertücher aufhängt, sei der eigenen Fantasie überlassen. Wichtig ist nur, dass die Tücher nicht vom Wind verweht werden – Du kannst versuchen ein Seil über den Pool zu spannen und daran die Tücher aufzuhängen.

4. Mögliche Nistplätze im Garten beseitigen

Wenn Bienen am Pool anzutreffen sind, dann liegt der Bienenstock normalerweise in der Nähe des Gartens.

Je nach Menge an Blüten und dem Wetter fliegen Bienen zwischen 0,5 bis 1 km weit vom Stock – In manchen Ausnahmen fliegen die Bienen bei der Nahrungssuche auch bis zu 6 km weit.

Wahrscheinlich sitzt der Bienenstock irgendwo im Garten oder in unmittelbarer Nähe.

Bienen bauen ihre Nester – mit den senkrechten Wabenplatten aus Wachs – in Hohlräumen. Es spielt keine Rolle ob das ein Hohlraum in der Erde oder im Baumstamm ist.

Deswegen müssen solche Hohlräume in Bäumen – noch bevor sich die Bienen auf der Suche nach einem Nistplatz machen – mit einem Wundverschlussmittel rechtzeitig versiegelt werden.

Falls du ein Bienennest im Garten entdeckst, dann ist eine professionelle Umsiedlung vom örtlichen Imkerverein notwendig – Meistens erfolgt die Umsiedlung des Bienenstocks kostenfrei.

Info: Ein Bienennest darf von Laien nicht zerstört, entfernt oder umgesiedelt werden, da Wildbienen unter Naturschutz stehen. Es drohen hohe Geldstrafen bei Handlungen gegen das Naturschutzgesetz.

5. Lokale Bienenzüchter um Hilfe bitten

Wenn du hier und da eine Biene am Pool findest, ist das keine große Sache. Aber wenn der Pool aufgrund zu hohem Bienenaufkommen nicht zugänglich wird, dann hast du wahrscheinlich ein Bienennest in der Nähe.

Du als Laie darfst hier keine Maßnahmen ergreifen um den Bienenstock umzusiedeln.

Je nach Bundesland muss man einen Antrag zur Umsiedlung der Bienen beantragen. Das kann man bei der Naturschutzbehörde, der Stadtverwaltung oder im Landratsamt erledigen.

Der Antrag wird genehmigt, wenn man unter Allergien leidet oder bei der täglichen Nutzung des Pools/Gartens erheblich beeinträchtigt wird.

Als Privatperson hat man die folgenden Optionen:

  • Den örtlichen Imkerverein kontaktieren und um Rat/Hilfe bei der Umsiedlung bitten.
  • Ein professionelles Unternehmen zur Umsiedlung der Bienen beauftragen.

Der örtliche Imkerverein ist immer bereit Nachbarn bei Problemen mit Bienen zu helfen.

Die Imker sind in der Lage – und vom Gesetz her berechtigt – das Bienennest zu entfernen und in der Regel geschieht das ohne extra Kosten. Quelle.

Warum sind Bienen am Pool?

Was ist am Poolwasser so magisch das laufend Bienen und Wespen im Pool landen? Ist darin ein Mittel enthalten, dass die Tiere anzieht?

Der offen stehende Pool mitten im Nirgendwo ist an heißen Sommertagen eine willkommene Wasserquelle für die Fluginsekten.

Aber die Wildbienen brauchen das Wasser in erster Linie nicht für sich selbst um den Durst zu löschen – Den eigenen Durst löschen Bienen überwiegend durch den Nektar von Blüten.

Das gesammelte Wasser aus dem Pool verwenden die Bienen um das Bienennest mit den darin liegenden Larven zu kühlen.

Die Kühlung des Nestes funktioniert indem die Bienen das Wasser zum Nest bringen und es da verteilen. Zusätzlich fächeln die Bienen mit den Flügeln um einen Durchzug zu erzeugen.

Der Pool im Garten ist demnach eine Art Lebensversicherung für Bienen und Wespen.

Aber für Menschen, die allergisch auf Bienenstiche reagieren, ist der tägliche Besuch der Bienen am Pool ein großes Problem.

Weiterhin ertrinken viele Bienen im Pool und das Bienensterben geht weiter – Tipps wie man Bienen vor dem ertrinken retten kann, findest du im Blog unter dem Link.

Als Poolbesitzer hast du die Verantwortung die Wasserbalance aufrecht zu halten und jeglichen organischen Schmutz im Pool zu beseitigen und fernzuhalten.

Geschieht dies nicht, dann kommt es zu Eintrübungen des Poolwassers.

In Bezug zum Fernhalten der Bienen vom Pool darf man aber nicht auf alle Methoden zurückgreifen. Immerhin stehen die Bienen und Wildbienen in Deutschland unter Naturschutz. Quelle.

Wir brauchen die Bienen um als Menschheit zu überleben – Das hat schon Albert Einstein gesagt.

Wie kann man die Wildbienen vom Pool fernhalten ohne gegen Gesetze zu verstoßen und ohne die Bienen in der Existenz zu gefährden?

Was gegen Bienen am Pool zu tun ist, habe ich oben im Text erklärt.

In diesem Sinne viel Spaß beim baden!

*Wenn du auf einen Amazon Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalte ich eine Provision von Amazon ohne zusätzliche Kosten für dich.

Hi! Ich bin der Wasserninja. Ich habe im Bereich Wasser mit dem Schwerpunkt Verfahrenstechnik und Naturwissenschaft studiert und schreibe in diesem Blog über die Wasseraufbereitung im Pool. Mit meinen praktischen Tipps lernst du, wie man Probleme im Pool und im Whirlpool schnell beseitigen kann.

Hi! Ich bin der Wasserninja. Ich habe im Bereich Wasser mit dem Schwerpunkt Verfahrenstechnik und Naturwissenschaft studiert und schreibe in diesem Blog über die Wasseraufbereitung im Pool. Mit meinen praktischen Tipps lernst du, wie man Probleme im Pool und im Whirlpool schnell beseitigen kann.

Newsletter für die Poolpflege

Abonniere den kostenlosen Newsletter und erhalte hilfreiche Tipps für deinen Pool und Whirlpool.

Mit dem Abo stimmst du zu das ich dir E-Mails senden darf. Ich respektiere deine Privatsphäre und du kannst das Abo jederzeit abbestellen.

Empfohlene Blogartikel