Würmer im Pool loswerden (5 hilfreiche Tipps)

Würmer im Pool

Kaum ein Gefühl ist so ekelerregend als in den Pool zu steigen und auf einen schleimigen toten Wurm zu treten. Die Würmer im Pool zu beseitigen ist schwierig, aber mit einfachen Tipps kann man die Tierchen loswerden.

Mit einer Pool Abdeckung kann man die Würmer davon abhalten ins Poolbecken zu fallen. Falls doch Würmer im Pool landen, dann werden diese über den Bodenablauf oder mit einem Poolkescher aus dem Becken entfernt. Ein Poolroboter oder ein Akkusauger kann die Beseitigung der Würmer erleichtern.

Würmer im Pool sind ein bekanntes Problem unter Poolbesitzern und es existiert keine einfache Lösung um eine Wurm Invasion zu bekämpfen. Aber mit wenigen Mitteln kann man das Vorkommen im Becken drastisch reduzieren und vielleicht sogar komplett stoppen.

1. Verwende eine Pool Solarplane gegen Würmer im Pool

Es ist kein Vergnügen tote Regenwürmer aus dem Poolbecken und aus dem Skimmer zu fischen.

Und was kann man dagegen tun um sich die unangenehme Arbeit zu ersparen?

Die beste Methode gegen Würmer im Pool ist, den Zugang zum Becken zu versperren.

Eine praktische Pool Abdeckung oder eine Solarplane kann dabei helfen.

Die Solarplane hat einen doppelten Nutzen am Pool. Mit der Solarplane kann man das Poolwasser erwärmen und die Würmer fernhalten.

Falls es möglich ist, dann würde ich immer eine solare Abdeckung für den Pool verwenden – Eine normale Abdeckplane geht auch.

Verwende die Solarplane nur, wenn es draußen etwas kühler ist oder wenn du mit starken Regenfällen rechnest.

Eine Abdeckung über den Pool zu legen ist nicht immer einfach, aber in den meisten Fällen ist diese hilfreich um die Würmer zu stoppen – Idealerweise verwendet man dazu ein Aufrollsystem für den Pool.

Tipp: Gerade nach dem Winter finden sich viele Würmer im Pool, sofern dieser nicht abgedeckt wurde. Deswegen sollte der Pool beim Einwintern immer abgedeckt werden. Im Blog findest du dazu einen ausführlichen Artikel.

2. Das Poolbecken nach einem Sturm prüfen

Die Regenwürmer kriechen bei Regen aus den Löchern und verteilen sich in alle Himmelsrichtungen.

Es ist zeitintensiv das Poolbecken nach jedem Unwetter zu kontrollieren, aber vielleicht hast du so eine Gelegenheit die Würmer an der Krone des Pools abzufangen, bevor diese ins Wasser fallen.

Sammel die Würmer auf und lasse diese etwas weiter weg vom Pool wieder frei, denn schließlich sind diese nützlich im Garten.

Was ist aber zu tun, wenn die Regenwürmer bereits im Pool gelandet sind?

In diesem Fall müssen die Würmer mit einem Kescher beseitigt werden – Mit einem Poolroboter geht das am einfachsten.

Der Poolroboter fährt den Pool automatisiert ab und beseitigt die Würmer vom Poolboden. Anschließend muss der integrierte Filterkorb entnommen und entleert werden – Ich hoffe du bist nicht zu zimperlich.

Tipp: Würmer im Pool können auch mit einem Akkusauger entfernt werden. Im Blog findest du einen hilfreichen Vergleich der besten Modelle.

3. Pflanzen um den Pool umsetzen

Liegen viele Blumen und andere Pflanzen um den Pool, dann landen früher oder später Würmer im Becken.

Wo Pflanzen sind, da sind in der Regel auch häufig Regenwürmer zu finden.

Die Gartenarbeit hat sicher viel Mühe gekostet und verschönert den Bereich um den Pool, aber ich würde dir bei einem Problem mit Würmern im Pool empfehlen das Gewächs um das Schwimmbad umzupflanzen.

Idealerweise werden die Pflanzen mindestens 5 Meter weit vom Becken verlegt – Je weiter, desto besser.

Das erhöht die Distanz, die ein Wurm zum Bad zurücklegen muss und verringert das Risiko, dass die Tiere ins Poolwasser fallen.

4. Kalkstein gegen Würmer um das Schwimmbad streuen

Eine weitere Methode um die Würmer im Poolwasser zu bekämpfen ist Kalkstein. Dazu wird der gemahlene Kalkstein rund um das Poolbecken gestreut.

In den meisten Fällen mögen die Regenwürmer nicht den Kalkstein und wechseln die Richtung.

Zur Sicherheit kannst du auch etwas vom Kalkstein auf die Pool Krone streuen, aber achte darauf das nichts ins Poolwasser fällt.

Das Problem bei dieser Methode ist, wenn ein Unwetter aufzieht, landet der Kalkstein auch im Poolbecken und stört die Wasserbalance.

In diesem Fall muss man regelmäßig das Poolwasser testen und u.U. optimieren – Unter dem Link findest du dazu weitere Informationen im Blog.

Tipp: Wie man bei zu viel Kalk im Pool die Wasserbalance wiederherstellen kann, habe ich bereits in einem anderen ausführlichen Artikel erklärt.

5. Die Pool Krone erhöhen

Liegt der Beckenrand auf gleicher Höhe zum Rasen im Garten? Falls ja, dann ist es eine Überlegung wert die Pool Krone zu erhöhen.

Anstelle den Beckenrand zum Boden eben zu halten, sollte die Krone (falls möglich) angehoben werden – Zumindest ein wenig.

Eine geringe Höhe reicht bereits aus damit die Würmer nicht über den Rand klettern und im Pool landen.

Hier muss man aber erwähnen: Irgendwie schaffen es doch einige Würmer über den Beckenrand in das Poolbecken. Erwarte also kein Wunder gegen Würmer im Pool – Dennoch hilft diese Methode um die Anzahl zu minimieren.

Falls doch mal der ein oder andere Wurm am Boden liegt, dann verwende einfach einen Poolkescher um diesen zu entfernen.

Warum sind Würmer im Pool ein Problem?

Es spielt keine Rolle wie nützlich die Würmer für den Garten sind, im Pool haben die Tierchen nichts verloren.

Die meiste Zeit verbringen die Würmer unter der Erde und kommen nur selten an die Oberfläche.

Aber im Frühjahr und im Herbst, wenn es draußen etwas kühler wird, kommen die Würmer aus dem Boden an die Luft.

Auch bei starken Regenfällen ist häufig zu beobachten wie dutzende Würmer aus den Löchern gekrochen kommen – Das ist ein Schutzinstinkt um nicht zu ertrinken. Quelle.

Leider ist der Orientierungssinn der Regenwürmer nicht gerade der beste.

Nicht selten passiert es, dass die Würmer im Schwimmbad landen.

Einmal im Poolbecken gelandet, kommen die Würmer aus eigener Kraft nicht mehr raus und ertrinken.

Das ist ein großes Problem für alle, die das Poolwasser sauber halten wollen.

Jeglicher organische Schmutz führt zur Trübung des Poolwassers und ist mit viel Aufwand zur Beseitigung der Eintrübungen verbunden.

Deswegen sollten die Würmer aus dem Pool so schnell wie möglich entfernt werden.

FAQ zu Würmer im Pool

Nachfolgend findest du weitere Fragen und Antworten zum Thema.

Sind Würmer im Pool gefährlich?

Normale Regenwürmer sind für den Menschen bei Kontakt ungefährlich. In einigen Ländern wie z.B. Venezuela gilt der Regenwurm sogar als beliebte Delikatesse, ähnlich wie Garnelen oder Weinbergschnecken.

Dennoch können tote Würmer im Pool zu einer verstärkten Bildung von Bakterien führen und indirekt eine Gefahr für die Gesundheit des Menschen darstellen, sofern diese nicht rechtzeitig aus dem Becken entfernt werden.

Im schlimmsten Fall faulen die Würmer so stark, dass sich Maden im Pool finden.

Was sind das für kleine rote Würmer an der Wasseroberfläche?

Es gibt verschiedene Arten von Würmern. Eine Plage, die sich häufig im Poolwasser findet sind kleine rote Würmer.

Dabei handelt es sich um die Larven der Stechmücken, die an der Wasseroberfläche Luft atmen und Nährstoffe herausfiltern. Später verpuppen sich die Larven und es schlüpft daraus die Stechmücke.

Im Blogartikel kannst du alles über Mückenlarven im Pool nachlesen und wie man diese loswird.

Was sind das für kleine weiße Würmer im Pool?

Wenn du weiße Würmer im Schwimmbad entdeckst, dann sind das mit großer Wahrscheinlichkeit Maden.

Keine Sorge, es liegt bestimmt nicht an deiner Poolpflege.

Maden im Poolwasser sind ein recht häufiges Problem und die Ursache bleibt oft ungelöst.

Wichtig ist nur, dass die Maden schnell aus dem Becken entfernt werden – Im Blogartikel kannst du nachlesen was bei Maden im Pool zu tun ist.

Sollte man Insektizide gegen Würmer einsetzen?

Insektizide sollten nur in Ausnahmefällen eingesetzt werden, wenn alles andere nicht hilft und das Problem außer Kontrolle gerät.

Dabei wird der Bereich rund um den Pool mit dem Insektizid eingesprüht.

Das Mittel tötet alle Insekten in diesem Bereich und hält andere davon ab in die Nähe des Pools zu kommen. Leider verschwinden mit dieser Methode auch viele andere nützliche Insekten.

Deswegen nochmals der Hinweis: Bitte nur in Ausnahmefällen einsetzen und die regionalen Gesetze zum Einsatz von Insektiziden beachten – Würmer im Pool sind nicht gefährlich, nur eben etwas unappetitlich anzusehen.

In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß beim baden!

*Wenn du auf einen Amazon Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalte ich eine Provision von Amazon ohne zusätzliche Kosten für dich.

Hi! Ich bin der Wasserninja. Ich habe im Bereich Wasser mit dem Schwerpunkt Verfahrenstechnik und Naturwissenschaft studiert und schreibe in diesem Blog über die Wasseraufbereitung im Pool. Mit meinen praktischen Tipps lernst du, wie man Probleme im Pool und im Whirlpool schnell beseitigen kann.

Hi! Ich bin der Wasserninja. Ich habe im Bereich Wasser mit dem Schwerpunkt Verfahrenstechnik und Naturwissenschaft studiert und schreibe in diesem Blog über die Wasseraufbereitung im Pool. Mit meinen praktischen Tipps lernst du, wie man Probleme im Pool und im Whirlpool schnell beseitigen kann.

Newsletter für die Poolpflege

Abonniere den kostenlosen Newsletter und erhalte hilfreiche Tipps für deinen Pool und Whirlpool.

Mit dem Abo stimmst du zu das ich dir E-Mails senden darf. Ich respektiere deine Privatsphäre und du kannst das Abo jederzeit abbestellen.

Empfohlene Blogartikel